Prozess-Digitalisierung und Automatisierung sowie EMG Kontrolle

 

Die Firma Orthopädie Holterhus GmbH plant, die Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen für den eigenen Betrieb. Es sollen neue Produkte und Dienstleistungen entstehen, mit denen die konservative Versorgung von Patienten im Bereich der unteren Extremitäten und mit Auswirkung auf den Rückenbereich interdisziplinär (Physiotherapeut / Orthopädieschuhmacher) weiter digitalisiert und automatisiert wird, sowie nachvollziehbar und mit mehr Sicherheit, positiven Effekten und Mehrwerten für den Kunden bzw. Patienten ausgestattet wird.

 

Zu diesem Zweck sollen unter anderem die im letzten Projekt erarbeiteten Trainingsempfehlungen im „Online Befundungstool“ digital automatisiert werden. Diese Automatisierung soll dazu führen, dass nach der Gang- und/oder Laufanalyse sowie der Befragung und Anamnese des Kunden der/die Mitarbeiter/in bei den Trainingsempfehlungen automatisch Vorschläge für die richtige Versorgung durch das digitale System erhält. Diese Trainingsempfehlungen enthalten Informationen über Physiotherapie, Muskeltraining, Konditionstraining und Dehnübungen sowie deren Variationen passend zum Krankheitsbild bzw. Befund und der nachgelagerten Dienstleistungen.

 

Außerdem soll durch weitere Digitalisierung dem Kunden ein besserer und übersichtlicher Zugang zu den Daten ermöglicht sowie der Internationalität unsere Dienstleistungen und Produkte durch Mehrsprachigkeit Rechnung getragen werden. Dadurch wird der digitale Datenaustausch in den eigenen Betrieben, mit dem Kunden oder Patienten, oder in unterschiedlichen Sprachen vereinfacht werden.

 

Grundsätzlich soll durch die Automatisierungs- und Verbesserungsprozesse die Fehlerquote der Versorgungen verringert werden. Durch Kontrollen der automatisierten Vorschläge anhand vielfältiger Versorgungen soll das Vorschlagswesen wie in einer Art selbstlernendem System immer weiter verfeinert werden.

 

Außerdem möchten wir ein komplett neues Produkt entwickeln, mit dem wir über ein EMG (Messung der Muskelspannung) dem Kunden bei durchzuführenden Trainingseinheiten eine visuelle Rückmeldung während der Bewegung bzw. der Übung geben. Hierdurch kann er „visuell erfahren“ wie sich die Muskelspannung ändert oder in welchem Muskelspannungsbereich er liegen sollte, wenn er die Übung richtig durchführt. Diese Informationen sollen dem Patienten z.B. das Erlernen neuer Bewegungsmuster erleichtern.

 

Weiterhin sollen einige Prozesse im Bereich Dokumentation und Datenaustausch weiter digitalisiert und verschlankt werden.

 

Termin Online finden

Möchten Sie direkt im Kalender nach Ihrem Wunschtermin suchen und eine Terminanfrage per Mail stellen

Öffnet externen Link in neuem FensterTermin online finden

Bewertung

  

Sie waren mit unserem Service zufrieden?

Wir würden uns über eine positive Bewertung bei Google sehr freuen.

Bitte klicken Sie hier!